vermundo. außergewöhnlich persönlich.

Kykladen Inselhüpfen

Kykladen - Bilderbuch Griechenlands und pulsierendes Leben ...

Das erleben Sie

Die griechische Inselwelt ist wie eine reich gedeckte Tafel. Jede Insel hat ihren eigenen Charakter – die verschiedenen Landschaften, die Vielzahl kultureller Sehenswürdigkeiten und die Strände begeistern Griechenlandliebhaber immer wieder aufs Neue, und jeder „Neuling“ sei gewarnt – einmal Griechenland – immer wieder Griechenland.

Reiseverlauf

1. bis 5. Tag / Santorin - Naxos

Die volle Schönheit der Insel Náxos lernt man erst dann kennen, wenn man sich auf eine Reise ins Land hinein macht. Fahren Sie an den kilometerlangen, weißen Sandstränden vorbei ins üppig grüne Inselinnere, zu fast alpenähnlichen Bergmassiven. Die Wege führen über wasserreiche Hochtäler und fruchtbare Ebenen, vorbei an wilden Kalksteinfelsen. Auf keinen Fall sollten Sie es versäumen, die schmalen, verwinkelten Gassen eines der ursprünglichen Bauerndörfer zu erkunden und sich im örtlichen Kafeníon einen Kaffee gönnen.

4 Nächte Insel Naxo im Lagos Mare im Standardzimmer mit Frühstück

Nur 300 m vom Strand entfernt. Tavernen, Bars und Supermärkte erreichen Sie nach ca. 50 bis 300 m. Bushaltestelle mit guten Verbindungen nach Náxos-Stadt und zum Pláka-Strand direkt beim Hotel. Die Anlange wurde 2006 im Kykladenstil erbaut. Es ist eine moderne Anlage mit insgesamt 38 Zimmern in einem 1-stöckigen Haupthaus und einem Nebengebäude. Im Haupthaus Rezeption mit Aufenthaltsraum und TV-Ecke, Internetzugang (W-LAN), Bar und Restaurant. Zimmerservice, Babyphon ausleihbar. 2 Süßwasserpools mit Liegen und Sonnenschirmen, Kinderpool, Poolbar. Der Strand Aghios Prokópios-Strand ist ca. 1 km lang und feinkörnig. Liegen und Sonnenschirme (gegen Gebühr).

Standardzimmer: Ca. 25 qm haben eine geschmackvolle Einrichtung. Klimaanlage, Telefon, LCD-Satelliten-TV, Internetzugang (Möglichkeit Laptop auszuleihen), Safe, Minibar, Nespresso-Maschine. Bad oder Dusche/WC (mit Hydromassage), Föhn. Balkon mit seitlichem Meerblick.

5. bis 8. Tag / Naxos - Paros

Auf Páros, der drittgrößten Kykladeninsel, gibt es einiges zu entdecken. Die Inselhauptstadt Parikiá und der alte Fischerhafen Náoussa zählen zu den schönsten Ortschaften auf den Kykladen. In einem Gewirr schmaler Gassen spaziert man vorbei an weiß getünchten Häusern und kleinen Kirchen mit leuchtend blauen Kuppeln. An der Küstenlinie findet man von felsigen, unzugänglichen Klippen bis hin zu Stränden mit weichem, weißem Sand alle Variationen.

3 Nächte Insel Paros im Archipelagos Resort im Superiorzimmer mit Frühstück

Sehr ruhig, oberhalb der Bucht von Aghía Iríni, mit wunderschönem Blick auf das Meer, die Schwesterinsel Antíparos und den herrlichen Sonnenuntergang können Sie von hier genießen. Der Strand und die nächste Taverne sind ca. 500 m entfernt, eine Bushaltestelle mit regelmäßigen Verbindungen zur Inselhauptstadt Parikiá (ca. 6 km) erreichen Sie nach ca. 2 km. Einkaufsmöglichkeiten im nächstgelegenen Ort Poúnta (ca. 5 km). Transferdauer ab Hafen Parikiá oder Flughafen ca. 10-15 Minuten, der letzte Kilometer zum Hotel führt über eine Schotterstraße.

Die 2008 erbaute Anlage vereint die minimalistische, landestypische Kykladenarchitektur mit der modernen Bauweise und hochwertigen Ausstattung eines Luxushotels. Die Anlage umfasst 30 Wohneinheiten in sieben 1-stöckigen Gebäuden sowie ein Hauptgebäude mit Rezeptionsbereich (teilweise deutschsprachige Mitarbeiter) und schönem Aufenthaltsraum. W-LAN Internetzugang in den öffentlichen Bereichen. Restaurant. Frisör (auf Anfrage), Kinderbetreuung (5-12 Jahre), Babysitterservice und Wäscheservice (beides auf Anfrage, gegen Gebühr). Sehr gepflegter, großer Süßwasserpool mit abgetrenntem Kinderbereich. Liegen, Handtücher und Sonnenschirme. Duschen am Pool. Poolbar.

Superiorzimmer: Ca. 30-35 qm. Lage im Erdgeschoss. Sehr moderne, gepflegte Einrichtung, mit Klimaanlage, Telefon, Satelliten-TV, Safe, Minibar und Kühlschrank. Dusche/WC, Föhn. Große Terrasse mit direktem oder seitlichem Meerblick.

8. bis 11. Tag / Paros - Mykonos

Auf Mykonos treffen sich Tagträumer und Nachtmenschen, Abenteurer und Genießer, Hippies und High Society - kurzum ein lebenslustiges Völkchen aller Couleur. Nach einem lässigen Tag am Strand erwartet Sie das schillernde Nachtleben von Mykonos-Stadt. Selbst verwöhnte Nachtschwärmer werden von dem bunten Gemisch aus Bars, Diskotheken, Straßencafés, Restaurants und Tavernen überwältigt sein. Hier finden Sie auch Banken mit EC-Automaten. Die Inselmetropole Mykonos-Stadt ist ein malerisches Kykladenstädtchen mit engen, verwinkelten Gassen und den typischen, weiß gekalkten, würfelförmigen Häusern. Die Strände der Insel begeistern auch verwöhnte Urlauber: herrliche, feine Sandstrände und abgeschiedene Badebuchten. Im Hochsommer sorgen die Meltemiwinde für angenehme Temperaturen.

3 Nächte auf Mykonos im Cavo Tagoo im Classiczimmer mit Frühstück

Etwa 600 m nördlich vom alten Hafen von Mykonos-Stadt, an der Küstenstraße, die nach Aghios Stéfanos führt liegt das Cavo Tagoo. Ins Zentrum gehen Sie etwa 10 Minuten. Eine Bushaltestelle vor dem Hotel bietet gute Verbindungen zum Sandstrand von Aghios Stéfanos (ca. 2,5 km). Transferdauer ab Flughafen ca. 10 Minuten.

Das 2006 renovierte und erweiterte, hervorragend geführte Haus verfügt über 80 exklusive Wohneinheiten, in fünf 1- bis 2-stöckigen Gebäuden, die stufenförmig in den Fels gebaut wurden. Zu den 3 oberen Gebäuden führen zusätzlich zu den Treppen zwei Lifte. Im Hotel erwartet Sie eine freundliche und stilvolle Atmosphäre. Eleganter Empfangsbereich mit fantastischem Blick auf das Meer, moderner Aufenthaltsraum mit TV- und Internet-Ecke (gegen Gebühr), Frühstücksraum. Beim Pool finden Sie das geschmackvoll eingerichtete Restaurant "La Mediterraneo" und die Café-/Poolbar, von deren Terrasse Sie einen herrlichen Meerblick genießen können.

Classiczimmer: Ca. 30-35 qm. Stilvolle Einrichtung mit Designer-Inventar. Klimaanlage, Telefon, LCD-Satelliten-TV, DVD-/CD-Player, Internetzugang (gegen Gebühr), Safe, Minibar. Bad mit Jacuzzi. Separate Dusche/WC, Föhn, Bademantel, Slipper, Korres-Kosmetikprodukte.

11. bis 15. Tag / Mykonos - Santorin

Santorin zeigt eine faszinierende Lavalandschaft mit der steil aus dem Meer aufragenden Kraterwand im Westen (Caldéra) und sanft zum Meer hin abfallenden, fruchtbaren Ebenen im Osten. Bekannt und beliebt ist Santorin vor allem wegen seiner Architektur. Die leuchtend weißen Mauern der würfelförmigen Häuser mit einem Labyrinth von Treppenwegen und die tiefblauen Kuppeln der Kirchen bilden einen beeindruckenden Kontrast zum dunklen Lavagestein. Auf Santorin finden Sie Kykladenarchitektur in ihrer reinsten und schönsten Form. Wie ein Palast thront die Kathedrale von Firá über dem weißen Häusermeer und in Oía taucht das milde Licht der Dämmerung den Ort und das Meer in ein unvergleichlich sanftes, leuchtendes Abendlicht.

4 Nächte auf Santorin im Zannos Melathron im Standardzimmer mit Frühstück

Ruhig, direkt unterhalb der ehemaligen venezianischen Burg von Pýrgos, in etwa 350 m Höhe liegt das Zannos Melathron. Den Dorfplatz mit seinen Tavernen, Cafés und Minimärkten erreichen Sie in etwa 10 Minuten. Dort befindet sich eine Bushaltestelle mit regelmäßigen Verbindungen zum Lavastrand Períssa und in die Hauptstadt Firá (ca. 4 km). Beim Transfer ist ein kurzer Weg durch das malerische Gassenlabyrinth von Pýrgos, teilweise über Treppen, etwa 10 Minuten zu Fuß, zurückzulegen. Das Gepäck wird auf traditionelle Art mit Eseln transportiert.

Das Hotel besteht aus 2 ehemaligen Patrizierhäusern aus dem 18. und 19. Jh., die im Jahre 2001 als Hotel eröffnet wurden. Die liebevoll restaurierten Herrschaftshäuser beherbergen heute insgesamt 9 Wohneinheiten im Halbsouterrain, die den Höhlenwohnungen nachempfunden sind. In den ehemaligen, repräsentativen Räumen der Adelsfamilie Zannos im Obergeschoss des Hauses befinden sich heute die Rezeption mit W-LAN Internetanschluss, ein stilvoller Salon mit antiken, luxuriösen Möbeln und ein kleines, exklusives À-la-carte-Restaurant. Wunderschöne, original restaurierte Deckenmalereien zieren die Innenräume. Die Außenterrasse und die Weinbar bieten einen sagenhaften Ausblick über die nördliche Sichel der Insel und einen einmaligen Blick auf die berühmten Sonnenuntergänge Santorins. Zimmerservice (24 h), Wäscheservice (gegen Gebühr). Babysitterservice und Kinderbetreuung (gegen Gebühr).

Standardzimmer: Ca. 23-25 qm. Variieren in Größe und Aufteilung. Geschmackvolle Einrichtung mit Sitzgelegenheit. Klimaanlage, Telefon, Satelliten-TV, CD-Player, Safe, Minibar. Bad/WC, Föhn, Bademantel, Slipper, Badeartikel.

Bildergalerie
Enthaltene Leistungen
Enthaltene Leistungen:
  • Transfers zwischen den einzelnen Inslen (jeweils per Schiff)
  • Hotelübernachtungen mit Frühstück in den ausgeschriebenen Hotels
  • Hoteltransfer ab dem ersten Hotel und bis zum letzten Hotel
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Fluganreise
  • Transfer Flughafen Santorin - Hafen am ersten Tag sowie Transfer Hotel - Flughafen auf Santorin am letzten Tag
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Nutzen Sie gerne unsere Expertise im Bereich Flüge.
Wir stellen Ihnen sehr gerne ein auf Ihre Wünsche abgestimmtes Komplettpaket zusammen.

Preise und allgemeine Reiseinformationen
Reise-Übersicht:
Typ: Reise
Dauer: 15 Tage
Pro Person im DZ ab: €1455,00
 
 
 
 
Reiseinformationen:
Kontinent: Europa
Land: Griechenland
Region: Kykladen
Ort: ab/bis Santorin
Flugdauer ca. 3 Stunden
Zeitverschiebung MEZ und MESZ +1h
Beliebte Reisezeit Juni bis Oktober
Beraten & Buchen

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Ihre Nachricht*