vermundo. außergewöhnlich persönlich.

Mitarbeiter-Incentive Malta

Vintage und Traditionen im Mittelmeer

Ihre Mitarbeiter sind „reif für die Insel“? Dann gönnen sie ihnen eine Auszeit auf Malta im Mittelmeer. Hier werden Sie bei einer Fahrt im bunten Vintagebus bei Pastizz und Kinnie ganz schnell den Alltag hinter sich lassen. Außerdem tauchen Sie in vergangene Zeiten ein – und erleben, wie Moderne und Antike eine perfekte Symbiose eingehen.

Malta ist nur 3 Flugstunden von allen Hauptverkehrszentren Europas entfernt und hat Direktverbindungen nach Dubai und Istanbul für alle mitteleuropäischen Destinationen.
Die maltesischen Inseln bestehen aus Malta, Gozo und Comino, welche alle über ein außerordentliches Kurlturerbe verfügen, zum Beispiel Tempel aus dem Jahr 6000 v. Chr. Die Transferzeiten sind kurz und der Qualitätsanspruch ist hoch. Die Insel bietet ein sehr gutes Preis – Leistungsverhältnis, besonders bei Restaurantbesuchen und Unterkünften.

1. Tag : Willkommen auf Malta – Transfer mit Pastizz und Kinnie…

Bei der Ankunft am internationalen Flughafen Malta werden Sie von unserem örtlichen Partner empfangen und zum bereits zur Verfügung stehenden Transportmittel begleitet – ein originaler maltesischer Vintage Bus! Die Transferdauer vom Flughafen nach St. Julians beträgt ungefähr 20 – 25 Minuten (je nach Verkehrsaufkommen und Tageszeit). In einer gemütlich erfrischenden Fahrt, bei traditionellem Kinnie und Pastizz, werden Sie einen ersten Eindruck von Malta bekommen bevor Sie im Hotel einchecken. Zeit zur freien Verfügung im Hotel.
Am Abend erfolgt der Transfer zu einem typischen Maltesischen Abendessen im „Razzett L-Antik“.

Bild1

In Malta dinieren wie ein Malteser – In einem alten Bauernhaus, mit traditionellem Essen und auf Wunsch maltesischer Volksmusik! Im Herzen des mittelalterlichen Dorfes Qormi steht ein 300 Jahre altes Bauernhaus, das gebaut wurde um Mehl aus Weizen zu mahlen. Ir-Razzett L-Antik wurde restauriert um eine fast vergessene Zeit am Leben zu erhalten. Mit seiner ursprünglichen Ausstattung, die noch intakt ist, inszeniert dieses einzigartige Gebäude das perfekte Ambiente um ferne Erinnerungen lebendig werden zu lassen. Dieser Ort ist wundervoll rustikal! Die Küche verbindet alte und neue Methoden zu kochen, und bezieht die Kunst des Marinierens und des Garens mit ein.

2. Tag: Birgu und Valletta entdecken

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer nach Birgu. Das malerisch am Alten Hafen (Grand Harbour) gelegene kleine Städtchen Birgu ist eine der berühmten 3 Städte und ist mit seinen gerade mal 2700 Einwohnern ein verborgener Schatz voller Kultur und Geschichte. Um die geheimnisvolle Stadt näher kennenzulernen, unternehmen Sie eine Rolling Geek Tour . Die Rolling Geeks ermöglichen es uns, entspannt und mit Spass mehr von der Stadt zu sehen. Die Fahrzeuge sind sicher und leicht zu fahren, ganz zu schweigen von der Umweltfreundlichkeit. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, die maltesische Kultur und das Klima aus erster Hand zu erleben. Ein optionaler Snackstop kann im Garten des Gardjola Wachturm organisiert werden. Danach werden Sie mit traditionellen Dgħajsas auf die andere Seite des Hafens übersetzten, um Malta’s Hauptstadt Valletta zu entdecken.

malta1

Valletta ist das barocke Juwel von Malta. Gelegen auf einer Halbinsel mit Blick auf die Häfen und Buchten zu beiden Seiten, hat Valletta die Stadt Mdina als Hauptstadt abgelöst. Sie blickt auf eine lange und glanzvolle Geschichte als Regierungs- und Verwaltungszentrum zurück. Nach Ankunft in Valletta geht es zum Mittagessen ins Nenu‘s Bakery Restaurant, welches eine Auswahl lokal produzierter authentischer Ftiras und andere typisch traditionelle maltesische Gerichte, Süßigkeiten und Getränke wie Weine und Liköre bietet.
Dem Mittagessen folgt ein geführter Stadtrundgang, optional kann auch Freizeit eingeplant werden, so dass Sie Zeit haben, Valletta auf eigene Faust zu erkunden. Rückfahrt zum Hotel.
Das heutige Abendess n findet im Restaurant „Gululu“ statt, welches fussläufig von Ihrem Hotel entfernt ist.

Cool und komfortabel, ist Gululu zeitgenössisch im Stil, lässig im Geist und traditionell im Menü.
Gululu Restaurant ist eine beliebte Option zum Abendessen, in einer der schönsten Buchten der Maltesischen Inseln gelegen, mit Blick über Spinola Bay und einem lebendigenNachtleben.

3. Tag: Jeep Safari auf Gozo

Gozo ist die kleinere Schwesterinsel Maltas, dafür aber grüner und ländlicher. Die Welt dreht sich hier langsam und die Zeit scheint still zu stehen. Die hügelige Landschaft, Täler und felsige Klippen schützen die kleinen Häfen und Einbuchtungen. Neben fantastischer Landschaft und authentischen Einwohnern bietet die Insel außerdem viel Geschichte, typisches Handwerk und köstliche Delikatessen.
Der Tag beginnt mit einer adrenalingeladenen Fahrt mit Powerbooten nach Gozo direkt vom Hotel. Auf Gozo angekommen, verteilen Sie sich auf die zur Verfügung stehenden Jeeps und folgen in einer Kolonne dem Führungsjeep über die Insel. (5 Personen pro Fahrzeug, eine Person fährt selbst)
Stops werden an malerischen Ausssichtspunkten und kulturellen Highlights eingelegt.

gozo

Je nach Wetterbedingungen und Jahreszeit wird ein Salzfarmer Ihnen den Prozess der Salzernte erklären und zeigen. Zum Mittagessen geht es in das „Ta Frenc Restaurant“, einem ehemaligen Farmhaus aus dem 14. Jahrhundert, welches auf mediterrane, italienische und französische Küche spezialisiert ist. Ein sehr erlebnisreicher Tag geht zu Ende. Das letzte Abendessen findet im „Paranga“ Restaurant statt, welches fussläufig vom Hotel zu erreichen ist.

Paranga ist ein gehobenes, modernes Restaurant direkt am Wasser gelegen und wird von einer schönen Terrasse vervollständigt, wo Sie den Blick auf das Meer genieβen können. Innen verfügt die Paranga Bar über eine umfangreiche, zeitgenössische Cocktail- und Aperitifauswahl, maltesische sowie italienische Weine und Champagner. Das Gesamtkonzept der Gerichte ist eine Mischung aus moderner sizilianischer Küche mit lokalen Einflüssen und Spezialitäten.

4. Tag: Besuch eines maltesischen Weinguts und Rückreise

Heute heisst es Abschied nehmen von Malta. Nach dem Frühstück und dem Check-out im Hotel fahren Sie nach Ta Qali zum Meridiana Weingut. Dieses liegt unterhalb der alten Hauptstadt Mdina.
Sie werden im Innenhof des Weingutes willkommen geheissen. Hier findet eine kurze Einführung in die maltesische Weinkultur und das Weingut statt. Danach geht es in den Keller des Weingutes und die Fermentationshalle, wo der Herstellungsprozess erläutert wird. Der Rundgang endet auf der Terrasse des Weingutes, welche einen atemberaubenden Ausblick über das Weingut und auf Mdina bietet.
Hier findet eine Verkostung von 3 verschiedenen Weinen statt. Ausserdem wird es verschiedenste maltesische Delikatessen zu probieren geben.

Anschliessend erfolgt die Fahrt zum Flughafen uns es geht zurück in die Heimat.

 

Dies ist ein unverbindlicher Vorschlag für Ihre Incentive-Reise. Selbstverständlich passen wir diesen individuell an Ihre Vorstellungen, Bedürfnisse, inhaltlichen Schwerpunkte, der Gruppengröße und das Budget an.

Zur Klärung aller Fragen und Absprache der Details bietet sich ein telefonischer Erstkontakt an. Sie erreichen unsere erfahrenen Reisesexperten unter der Rufnummer: (0)221 677 843 60

Dauer der Reise: nach Wunsch
Preis der Reise: auf Anfrage

Beraten & Buchen

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Ihre Nachricht*